EUROSPINE Foundation

Member Login

Warum spenden?

Rückenschmerzen sind ein häufiges, aber komplexes Problem
mit wenigen Lösungen

Die Wirbelsäule ist ein hochkomplexer Körperteil mit strukturellen, mechanischen und neuro-physiologischen Funktionen, die uns im Zusammenspiel unsere Eigenständigkeit und Unabhängigkeit ermöglichen. Obwohl Wirbelsäulenbeschwerden die am häufigsten auftretenden Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems sind, sind wir oftmals nicht in der Lage, wirksame und zuverlässige Heilmethoden anzubieten.

Was verursacht Rücken- und Nackenschmerzen?

Altern führt häufig zu degenerativen Erkrankungen des Rückens, die somit ungefähr 80% aller Rückenbeschwerden ausmachen.
Verletzungen der Wirbelsäule können verheerende Auswirkungen haben und ereilen oft junge Menschen. Lähmungen können die Folge sein, die die Betroffenen ein Leben lang an den Rollstuhl fesseln oder noch schlimmere Auswirkungen haben.
Fehlbildungen wie Skoliosen sind ebenfalls Erkrankungen, die sowohl bei jungen als auch bei älteren Patienten vorkommen. Sie können dramatische Auswirkungen auf den allgemeinen Gesundheitszustand und somit auf das tägliche Leben haben.
Tumore der Wirbelsäule können sowohl die knöchernen Strukturen als auch das Nervengewebe betreffen; starke Schmerzen und der Verlust der Funktion sind die Folge, wodurch die Lebensqualität stark eingeschränkt und das Überleben verkürzt wird.
Es besteht also ein dringender Bedarf, die genannten Auswirkungen sowie die Rehabilitation und Genesung dieser Patienten zu verbessern.

Die Wirbelsäule: ein hochkomplexer Körperteil

Funktion (Physiologie) und Dysfunktion (Pathophysiologie) der Wirbelsäule zu kennen und zu verstehen, ist eine grundlegende Voraussetzung für die Behandlung aller genannten Beschwerden. Dazu braucht es Fähigkeiten, Forschung und Ressourcen aus den vielfältigsten Feldern der medizinischen Wissenschaften

Mehr intensive Forschung erforderlich

Für ein umfassendes Verständnis von den normalen Funktionen der Wirbelsäule sowie den krankhaften Veränderungen ist Grundlagenforschung unumgänglich. Erst durch dieses Wissen werden wir in der Lage sein, richtig zu diagnostizieren und wirksame Methoden zur Behandlung der verschiedenen Wirbelsäulenerkrankungen zu entwickeln.
© EUROSPINE, the Spine Society of Europe - website by bestview gmbh page last updated on 01.03.2017